Wenn diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Veranstaltungen im Mai & Juni 2016

      Programm

      • ,Immer wieder freitags  ... diesmal am 20. Mai gibt es einen Heilpflanzenspaziergang mit der Naturschule Hessen. Mehr dazu
      • Am Sonntag, 29. Mai treffen sich wieder alle Radbegeisterten beim Großen ADFC-Radlerfest auf dem Alten Flugplatz. Mehr dazu
      • Aufgepasst! Der Heilpflanzenspaziergang im Juni findet am Donnerstag, 23. Juni um 17 Uhr statt. Mehr dazu
      • Am Freitag, 24. Juni startet zum 1. Mal die Midsummer-Night-Silent Disco im Grünen. Mehr dazu

      Ausstellung

      Kunstprojekt: Eine Zeitscheibe geht auf Reisen

      Unter diesem Thema stellt der Frankfurter Objektkünstler Dieter Weiss im Towercafe sein Kunstprojekt Zeitscheiben vor.

      Dieter Weiss  hat eine Bremsscheibe von einem alten Volvo in den verschiedensten Ländern fotografiert. Motiv ist mal die Insel Lanzarote, mal verschiedene Stadtansichten, mal die Unterwasserwelt der Malediven, Pandabären vor der alten Oper sowie auch der alte Bonameser Flugplatz und vieles, vieles mehr.

      In die Bremsscheibe sind römische Zahlen eingearbeitet und symbolisieren die Vergänglichkeit, der aufgesetzte Pfeil stellt die Zeit dar. Der Künstler zeigt in den Räumen des Towercafes vier originale Zeitscheiben in die er Glasisolatoren eingeschweißt hat. Dadurch bekommen die Scheiben “ein Gesicht“, wie der Künstler sagt.

      Die ca. 2000 Fotografien sind über eine Videoinstallation nonstop „rund um die Uhr“ zu sehen. An den Wänden hängen zudem Fotografien zum Betrachten und ein großer Bildband zum Blättern.

       

       

      Neues aus der Küche

      Suppengemüse

      Wussten Sie schon, dass man Suppengemüse für die Aromatisierung von Brühen verwendet? Andere Bezeichnungen sind Suppengrün, Kochgemüse, Wurzelwerk oder Wurzelzeug. Es besteht in der Regel aus einer Mischung von aromatischen Wurzelgemüsen, wie der Möhre, Steckrübe, Petersilienwurzel, dem Knollensellerie oder den Lauchgewächsen, wie Lauch und Zwiebel oder den Kräutern, wie Petersilie, Selleriekraut oder Thymian. Das Suppengemüse wird im Ganzen mitgekocht. Oft wird es anschließend kleingeschnitten und angeröstet den Schmorgerichten zugegeben. Darin zerkocht es und so entsteht eine würzige und sämige Soße. Die Köche nennen es dann Röstgemüse oder Mirepoix. Je nach Region können die Zutaten für das Suppengemüse verschieden sein. So werden zum Beispiel auch Petersilienwurzeln, Steckrüben oder Zwiebeln im Bund verkauft. Die Möhren sind das beliebteste Wurzelgemüse. Sie haben einen kräftigen und leicht süßlichen Geschmack. Bei der Zubereitung sollte etwas Öl oder Butter zugegeben werden. Dann kann der Körper das Karotin aufnehmen und in Vitamin A umwandeln, was den Stoffwechsel anregt. Der Knollensellerie erhält sein würziges Aroma durch den hohen Anteil an ätherischen Ölen. Er schmeckt nicht nur im Suppengrün, sondern ist auch eine gut geeignete Beilage. Damit sich das Gemüse anschließend nicht verfärbt, sollte es mit etwas Zitronensaft beträufelt werden. Der Lauch verleiht ein scharfes und zwiebelartiges Aroma. Er kann komplett verarbeitet werden und rundet die Suppe oder den Eintopf ab. Er sollte kühl, aber nicht neben aroma-empfindlichen Lebensmitteln wie der Butter, gelagert werden, die sonst den Geschmack annehmen. Die Petersilie schmeckt würzig-süß. Die glatte ist etwas feiner und schmeckt aromatischer. Die krause ist mild und fest, deshalb eignet sie sich auch gut als Dekoration.

      Mit gastfreundlichen Grüßen

      Ihr Towerlicht

       

       

      Öffnungszeiten im Mai & Juni

      Mo - Sa ab 11:30 Uhr
      So. und Feiertag  ab 10 Uhr

      Bei "gutem Wetter"* - außer sonn- und feiertags - bis Sonnenuntergang geöffnet mit kleiner Abendkarte. (* angenehme Temperatur zum Draußensitzen, kein starker Wind oder Regen).

      Bei "schlechtem Wetter"** bis 18 Uhr geöffnet und durchgehend warme Küche (** ungemütliche Temperaturen, starker Wind oder Regen). Wir öffnen auch bei schlechtem Wetter für Gruppen bei Vorreservierung!

      ... und wenn Sie ganz sicher gehen wollen, rufen Sie uns einfach an.

      Über geschlossenen Veranstaltungen informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Internetsseite und im Restaurant.

       

      Zufahrt zum Tower Café

      An normalen Tagen gibt es für Besucherinnen und Besucher des Tower Cafés keinerlei Einschränkungen. Nach wie vor steht der Besucherparkplatz dort zur Verfügung. Anders sieht es aus bei den großen Veranstaltungen, die demnächst anstehen: Großes ADFC-Radlerfest und  Handmade Markt. Wie schon in den Jahren zuvor bitten wir alle Besucher den Park-und Ride-Parkplatz an der U-Bahn-Station Kalbach zu nutzen und die wenigen Meter zum Tower Café zu Fuß zu gehen. Aktuelle Informationen finden Sie immer rechtzeitig auf unser Website oder auf Facebook.

       

       

      Vorschau

      ... und außerdem:

      03. Juli - Handmade Markt im Grünen
      1. August - Jazz
      11. September - Apfelweinfest
      18. September - Traffic Familientag
      9. Oktober - Kunsthandwerker-Markt
      10. Oktober - Jazz
      10. November - Disco
      14. November - Jazz
      5. Dezember - Jazz

       

       

      Tower Café-Standards

      Tower Café-Stammessen

      Jedes Gericht ab 6,90 €.

      Unter "Essen & Trinken" finden Sie die täglichen Gerichte der jeweils aktuellen Woche.

       

      Tower Café-Frühstücksbuffet

      An allen Sonn- und Feiertagen von 10 - 12 Uhr

      11,90 € für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre; für Kinder von 4 - 11 Jahre zu 1 € pro Lebensjahr; für Kinder bis 3 Jahre ist das Buffet kostenlos, sie haben allerdings keinen Sitzplatzanspruch.