Wenn diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Veranstaltungen im Juli und August

Vierter Handmade Markt auf dem Alten Flugplatz im Juli

  • Der Heilpflanzenspaziergang "Die grünen Wilden - stark und gesund" ist am 10. Juli um 17 Uhr. Mehr dazu
  • Handmade Markt im Grünen am 12. Juli von 11 bis 18 Uhr. Mehr dazu
  • Eine Kräuterwanderung gibt es am 15. Juli um 17 Uhr Mehr dazu
  • Ab 18. Juli bis 6. September: GrünGürtel-Sommerwerkstatt Biodiversität. Mehr dazu
  • The New Orleans Four plus One mit Reimer von Essen spielen am 3. August ab 19 Uhr. Mehr dazu

    News des Monats

    Ausstellung im Tower Café: "Junge Fotokunst"

    Ab sofort bis einschließlich 5. Oktober finden Sie im Restaurant des Tower Cafés die Fotos des 16-jährigen Schülers Anton Jakob Neubert aus Frankfurt. Mehr dazu

    Neues aus der Küche

    Fürst von Pückler-Muskau und das Eis

    Wussten Sie schon, dass Fürst Hermann von Pückler-Muskau, der Namensgeber für das Fürst-Pückler-Eis, ein Gartengestalter und Reiseschriftsteller war? Die üblichen Bezeichnungen sind Fürst-Pückler-Eis, Demi-glace à la Pückler oder halbgefrorenes nach Fürst Pückler. Obwohl es sich korrekterweise um ein Sahneeis handelt, ein „Glace de crême“, das wegen des hohen Fettanteils nur „halb“ gefriert. Hinsichtlich des Aussehens besteht einigermaßen Einigkeit. Es soll braun-weiß-rot sein, vom Teller aus gesehen. Die Entstehung ist ein süßes Geheimnis der Kochkunst. Drumherum ranken sich viele schöne Geschichten. So schrieb der Fürst: „...ohne weitere Umschweife will ich Ihnen, teuerste Caroline, die Bestandteile nennen, aus denen mein Gefühl für Sie zusammengesetzt ist. Es besteht aus: 150 Gramm guter Laune (Schokolade), vier Esslöffeln Neugier (Himbeergelee), 65 Gramm körperlichem Wohlgefallen (Zucker), 50 Gramm seelischer Zuneigung (Vanillezucker), 30 Gramm Reisestimmung (Makronen), 3 Kilo Lebenslust (Eis) und 4 Kilo Treue (Gelatine).“ Eine nette Form um ein Rezept zu verfassen.

     

    Mit gastfreundlichen Grüßen

    Ihr Towerlicht

    Öffnungszeiten

    Montag - Samstag ab 11:30 Uhr
    Sonn- und Feiertag  ab 10 Uhr

    Bei "gutem Wetter"* - außer sonn- und feiertags - bis Sonnenuntergang geöffnet mit kleiner Abendkarte. (* angenehme Temperatur zum Draußensitzen, kein starker Wind oder Regen).

    Bei "schlechtem Wetter"** bis 18 Uhr geöffnet und durchgehend warme Küche (** ungemütliche Temperaturen, starker Wind oder Regen). Wir öffnen auch bei schlechtem Wetter für Gruppen bei Vorreservierung!

    ... und wenn Sie ganz sicher gehen wollen, rufen Sie uns einfach an.

    Über geschlossenen Veranstaltungen informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Internetsseite und im Restaurant.

    Vorschau

    und außerdem ...

    September

    Kräuterwanderung; Apfelsaftfest; Heilpflanzenspaziergang

    Oktober

    Künstler - und Kunsthandwerkermarkt; Open Stage; Irischer Abend

    November

    Disco; Krimi-Lesung; Open Stage

    Tower Café-Standards

    Tower Café-Stammessen

    Jedes Gericht ab 5,90 €.

    Unter "Essen & Trinken" finden Sie die täglichen Gerichte der jeweils aktuellen Woche.

     

    Tower Café-Frühstücksbuffet

    An allen Sonn- und Feiertagen von 10 - 12 Uhr

    11,90 € für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre; für Kinder von 4 - 11 Jahre zu 1 € pro Lebensjahr; für Kinder bis 3 Jahre ist das Buffet kostenlos, sie haben allerdings keinen Sitzplatzanspruch.