Wenn diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Veranstaltungen im Juni und Juli

  • Am 19. Juni geht es beim Heilpflanzenspaziergang um "Johanniskraut und andere Sonnen(wend)pflanzen". Mehr dazu
  • In diesem Jahr findet der GrünGürtel-Fahrradtag am Sonntag, 14. Juni von 10– 17 Uhr statt. Mit einer Stempelstation am Alten Flugplatz und einem „GrünGürtel-Gericht“ im Tower Café. Alle Teilnehmer nehmen an einer Verlosung teil.
  • Am 21. Juni ist von 10 bis 17 Uhr wieder Vogeltag auf dem Alten Flugplatz Mehr dazu
  • "Heut ist Johanni" zu diesem Thema gibt's am 24. Juni eine Pflanzen-Sonnwend-Feier am Alten Flugplatz Mehr dazu
  • Der Heilpflanzenspaziergang "Die grünen Wilden - stark und gesund" ist am 10. Juli um 17 Uhr. Mehr dazu
  • Handmademarkt im Grünen am 12. Juli von 11 bis 18 Uhr. Mehr dazu
  • Eine Kräuterwanderung gibt es am 15. Juli um 17 Uhr Mehr dazu
  • Ab 18. Juli bis 6. September: GrünGürtel-Sommerwerkstatt Biodiversität. Mehr dazu

    Neues aus der Küche

    Was Sie in der Grillzeit über die Fleischqualität wissen sollten

    Wussten Sie schon, welche Faktoren Einfluss auf die Fleischqualität haben? Die erblichen Merkmale sind die wichtigste Voraussetzung für die Qualität. Sie bestimmen, ob ein Tier zum Fleischverzehr besser geeignet ist als andere Tiere. Die Fütterung der Tiere ist das zweite wichtige Merkmal. Was das Tier gefressen hat, ist am Geschmack wiederzuerkennen. Wird ein Ibérico Schwein hauptsächlich mit Eicheln gefüttert, so führt diese Fütterung zu einem kernig-nussigen Geschmack. Auf jeden Fall sollte hinterfragt und darauf geachtet werden, ob die Fütterung natürlich und artgerecht war. Bei jedem Tier ist das Schlachtalter ausschlaggebend. Es bestimmt, wie zart und wie marmoriert das Fleisch ist und welchen Geschmack es hat. Wenn das Tier zu jung geschlachtet wurde, kann es nicht den intensiven Geschmack bieten, wie ein Tier, das ausgewaschen war. Rinder und Schweine sollten nicht im jugendlichen Alter geschlachtet werden, sondern mindestens zwei Jahre oder ein wenig älter sein. So können die Tiere eine hohe Marmorierung entwickeln, aus der ein besonderer Geschmack resultiert. Auch Kaninchen und Geflügel sollten nicht mit ein paar Wochen auf dem Teller landen, sondern fünf bis acht Monate alt sein. Die Reifung oder Lagerung nach der Schlachtung bewirkt, dass die im Fleisch vorhandenen Enzyme die Eiweißstrukturen aufbrechen. So wird das Fleisch zart. Bei Rindern sollte der Reifeprozess nicht länger als 30 Tage betragen. Andere Tiere, wie Schwein, Lamm und Geflügel, benötigen kürzere Reifezeiten. Verdorbenes Fleisch ist am Aussehen, Geruch und Geschmack erkennbar. Schwierig ist die Beurteilung der Qualität, wenn nicht bekannt ist, womit die Tiere gefüttert und ob andere Stoffe, wie zum Beispiel Antibiotika, in das Futter gemischt wurden.

     

    Mit gastfreundlichen Grüßen

    Ihr Towerlicht

    Öffnungszeiten

    Montag - Samstag ab 11:30 Uhr
    Sonn- und Feiertag  ab 10 Uhr

    Bei "gutem Wetter"* - außer sonn- und feiertags - bis Sonnenuntergang geöffnet mit kleiner Abendkarte. (* angenehme Temperatur zum Draußensitzen, kein starker Wind oder Regen).

    Bei "schlechtem Wetter"** bis 18 Uhr geöffnet und durchgehend warme Küche (** ungemütliche Temperaturen, starker Wind oder Regen). Wir öffnen auch bei schlechtem Wetter für Gruppen bei Vorreservierung!

    ... und wenn Sie ganz sicher gehen wollen, rufen Sie uns einfach an.

    Über geschlossenen Veranstaltungen informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Internetsseite und im Restaurant.

    Vorschau

    und außerdem ...

    August

    Jazz mit The New Orleans Four plus One

    September

    Kräuterwanderung; Apfelsaftfest; Heilpflanzenspaziergang

    Oktober

    Künstler - und Kunsthandwerkermarkt; Open Stage; Irischer Abend

    November

    Disco; Krimi-Lesung; Open Stage

    Tower Café-Standards

    Tower Café-Stammessen

    Jedes Gericht ab 5,90 €.

    Unter "Essen & Trinken" finden Sie die täglichen Gerichte der jeweils aktuellen Woche.

     

    Tower Café-Frühstücksbuffet

    An allen Sonn- und Feiertagen von 10 - 12 Uhr

    11,90 € für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre; für Kinder von 4 - 11 Jahre zu 1 € pro Lebensjahr; für Kinder bis 3 Jahre ist das Buffet kostenlos, sie haben allerdings keinen Sitzplatzanspruch.